#museumscast - angestaubt war gestern

Glück Auf: „Bloß nicht ins Museum!“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wieso, weshalb, warum sagt eine Museumspädagogin diesen Satz „Bloß nicht ins Museum!“? Das hat spannende Hintergründe, die das Team des Bergbaumuseum Oelsnitz im schönen Erzgebirge dem #museumscast in Podcastfolge 22 verrät.

Das Museum selbst befindet sich derzeit in einer riesigen Umbauphase. Schließlich soll das Industriedenkmal entsprechend saniert werden — dazu gehört u.a. die Neukonzipierung der Ausstellung aber auch die Erneuerung verschiedener Gebäudeteile. Das so etwas eine Weile dauert, dürfte klar sein. Wie Museumsdirektor Jan Färber berichtet, ist die Kommunikation mit den Besuchern das A und O. „Wir sind schließlich kein Elfenbeinturm!“, betont er und Museumspädagogin Marion Dittmann pflichtet ihm bei. Sie plaudert mit viel Herzblut aus dem Nähkästchen der Museumspädagogik und weiß durch den Kinderclub und die Kommunikation mit Schülern, dass nicht alle gleich gerne in ein Museum gehen und es auch Lebensphasen unter Teenagern gibt, wo alles andere wichtig ist, nur eben kein Museumsbesuch. Deshalb soll es es ab Juni 2020 ein Projekt mit Gymnasiasten unter dem Motto „Bloß nicht ins Museum“ geben.

Ok, nun habe ich schon ein kleines Detail des Gesprächs verraten. Doch es steht noch viel mehr auf dem (Umbau)Plan, welcher bis 2023 datiert ist. „Zwischendurch“ wird das Museum die Pforten für die 4. Sächsische Landesausstellung BOOM. 500 JAHRE INDUSTRIEKULTUR IN SACHSEN öffnen. Bis dahin gilt es aber noch einiges zu „wuppen“. Die Projektmitarbeiterin Deborah Weise hat in Folge 22 des #museumscast aufregende Details erwähnt.

Was macht man, wenn plötzlich komplett umgeplant werden muss? Wie koordiniert man ein so umfassendes Projekt auf einer Baustelle? Wie laufen Zeitzeugengespräche in der Praxis ab?

Fragen über Fragen auf die es im Podcast eine Antwort gibt. Selbstverständlich kommt auch das Thema Social Media und Digitalisierung auf den Tisch und … Schluss jetzt mit der Schreiberei! Die Podcastfolge 22 ist die bisher längste Episode seit es den #museumscast gibt und wartet also mit ganz viel Museumsliebe auf. Selbstverständlich gibt es wie gewohnt auch Kapitelmarken, so dass Ihr bequem durch die einzelnen Themengebiete „springen“ könnt.

Viel Spaß beim Hören wünscht Euch Eure Plauder-Podcast-Tasche;-) Katja Eidam

Shownotes: https://museumscast.com/episode022


Kommentare

Andreas Lange
by Andreas Lange on
Ein Glück auf vom Kollege an die Kolleginnen und Kollegen;-) Ich freue mich dabei zu sein. Meine Vision 2030 bleibt - neben allem hier geschildertem - eine halboffene Begegnungsstätte von der Eisdiele bis zur Halde... Ein Park mit Großexponaten, dem Zwergenschacht, Fossilien suchen auf der Halde, der Ausstellung, dem Bergwerk...

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.